KK Moosbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Aktuelles

Jugend

Wichtige Meldung! - von Tobias Heiden (11 Jahre)
Aufgrund der Kälte in der Luftgewehrhalle macht das Schießen wenig Spaß.
Darum suchen wir nach Wärmequellen! Ideen bitte eintragen:

Tobias Heiden: Heizung einschalten
Uwe: Leider zu teuer. Die Heizung müsste den Winter durchlaufen, da kurzfristiges
Einschalten den großen Raum nicht aufheizt. Die Kosten für ein dauerhaftes Heizen
würden sich auf mehrere tausend Euro pro Winter belaufen.

Jasmin Schmidt: Wärmer anziehen
Uwe: Gute Idee für die Pistolenschützen. Da die Gewehrschützen aber mit
'Rüstungen' schießen weis ich nicht welche Michelinmännchen dann am Stand stehen
und ob dann die Kleidungsmenge nicht behindert.

Franz Hartmann: Holzofen mit langem Abluftrohr und Ventilatoren
Uwe: Diesen Vorschlag hat Franz schon vor einiger Zeit gemacht. Problem ist,
das der Ofen bereits Stunden vor einem Wettkampf/Training angeheizt werden müsste
und nach Beendigung des Schiessens durch den noch brennenden Ofen eine unkontrollierte
Gefahrenquelle bleibt. Trotzdem ist diese Variante im Fokus des Vorstands.

Horst Schotte/Hans Haas: Gasgebläse aufstellen
Uwe: Wir werden versuchen testweise ein Gebläse zu besorgen um den Stand
damit zu heizen. Wenn es funktioniert (Sicherheit, Wärmeerzeugung) werden wir diese
Maßnahme gerne umsetzen.

Uwe Sebiger: Gasöfen
Uwe: Hier haben wir das selbe Problem wie bei der normalen Heizung.  Hohe
Kosten, da der Ofen durchlaufen müsste weil kurzfristig kein Wärmeeffekt erzielt
werden kann. Außerdem ist die Brandgefahr durch nicht beaufsichtigte Öfen zu
groß.


Petra Sebiger-Lipperer: Beheizbare Einlegesohen und Wärmepads
Uwe: Petra testet derzeit. Diese Variante ist mehr für die offenen Stände geeignet
da dort die Hitze nicht gehalten werden kann. Die Waffen und die Hände würden
trotzdem kalt bleiben.

Uwe Sebiger: Heizpilze
Uwe: Diese Variante wäre nur für die offenen Stände geeignet. Vielleicht für Wettkämpfe.
Als Heizung für den LG/LP Stand aus Sicherheitsgründen nicht geeignet.

Waltraud Consul: Fenster mit Isoliermaterial verschließen
Uwe: Gute Idee, aber ich würde vorschlagen so zu isolieren, dass im Bedarfsfall die
Isolierung temporär (oder den Sommer lang) entfernt werden kann.

Waltraud Consul: Dach isolieren
Uwe: Nächster guter Vorschlag. Allerdings brauchen wir hierzu einen großen Arbeitsdienst
und derzeit stehen für 2014 dringlichere Sanierungsarbeiten an. Heizen müssen wir trotzdem.

Waltraud Consul: Infrarot Heizstrahler
Uwe: Müssen wir testen und die laufenden Kosten analyseren. Als Alternative statt
Gasgebläse gefällt mir dies Variante besonders aus Sicherheitsgründen.

Wilfried Reitmaier: Heizgebläse an Zentralheizung
Uwe: Gute Idee, vor allen Dingen nachzufragen ob irgendwo solche Gebläse ausgebaut
und verschenkt werden. Dann müssten wir nur die Installation vornehmen.

Georg Baumgärtner (Post SV): Filz anbringen
Uwe: Der Vorschlag lautet einen Filz vor den Stand zu hängen. Dies verhindert die Luftzirkulation
an den Füßen und ist leicht und günstig zusätzlich umzusetzen.


Weiter Vorschäge bitte an: Uwe.sebiger@gmx.de
Uwe: Ich finde es gut das ein Jugendlicher den 'Alten' einen Schubser gibt
sich endlich um ein seit Jahren bekanntes Problem zu kümmern.
Hierfür vielen Dank an Tobi!

Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü